MUST-HAVE Nagellacke für den Sommer 2018

Euch geht es sicher genauso wie mir. Jedes Mal wenn eine neue Saison beginnt, verspürt ihr den Drang alles auszurangieren, zu ersetzen und auf den Kopf zu stellen, doch dieses Verlangen hört nicht beim Kleiderschrank auf. Die Foundation passt nicht mehr zum Teint und die dunkelroten Nagellack-Farben sind auch nicht wirklich optimal für den Sommer geeignet.

Seid bereit aus eurem gewohnten Farbspektrum und eurer Komfortzone auszubrechen und eurer neutralen Maniküre ein Upgrade zu verpassen! Diesen Sommer ist wirklich alles erlaubt und es gibt keinen Mangel an Farben die ihr ausprobieren könnt, bzw. SOLLTET.

Aus den Hunderten Optionen habe ich euch meine Favoriten herausgesucht, um euch die Entscheidung zu erleichtern und euch sicher durch die 92 Tage der Saison zu bringen. Ich garantiere euch, für alles und jeden wird etwas dabei sein. Egal, ob ihr zu den fleißigen Bienchen unter uns gehört und etwas neutrales und bürotaugliches sucht, oder ihr für den bevorstehenden Ibiza Urlaub mal was knalliges ausprobieren möchtet.

OPI Nagellack in der Farbe „Summer Lovin’ Having a Blast!“

Kaum eine Farbe schreit „Sommer“ so laut wie ein leuchtendes Orange. Nutzt die warme Jahreszeit als Gelegenheit, mit euren Nägeln so laut wie möglich zu sein.

Ca. €10

Christian Louboutins Metallic-Nude „Goldissima“

Wenn auch verbreiteter bekannt als begehrter Schuhdesigner, gibt es auch eine riesen Auswahl an Nagellackfarben. Mein Favorit für den Sommer: der roségoldene Metallicton.

Ca. €43

Sally Hansens Madeline Poole Kollektion Lack in „Vinyl Tap“

Pastell im Sommer? Ich gebe zu, das ist nicht besonders bahnbrechend. Aber dieser Mint-Farbton wird sich garantiert von euren bereits vorhandenen floralen Farbtönen unterscheiden.

Ca. €6

Essie Nagellack „All Daisy Long“

Alles andere als langweilig ist dieser Ton mit Perlglanzpolitur – und eine willkommene Abwechslung zum deckenden Weiß – von Essie. Ganz besonders kann ich ihn empfehlen, wenn ihr vielleicht schon im Urlaub wart und eure Bräune unterstreichen möchtet, denn dann sticht die Farbe ganz besonders hervor.

Ca. €8

Yves Saint Laurent La Laque Couture Nagellack in „Gris Street Art“

Bevor ihr mich jetzt für leicht verrückt erklärt, und Grau als unpassende Sommerfarbe deklariert, probiert es doch mal in Kombination zu einem sonnengelben oder Neon farbenen Outfit aus, denn da wirkt jede weitere knallige Farbe eher fehlplatziert.

Ca. €24

ANNY in der Farbe „Pink Berry“

Ja, ich weiß, dieser Ton ist wirklich grell, aber genau das macht ihn so perfekt für die sonnigen Tage die ihr am Strand oder Abends mit Freunden bei einem erfrischenden Cocktail verbringen werdet.

Ca. 10€

Chanel Le Vernis Longwear Nagellackfarbe „Giallo Napoli“

Euer nächster Lackwechsel sollte der gleiche sein wie bei Kim K. Der sonnige Gelbton, den sie kürzlich trug, wurde bereits zu „DER“ Sommerfarbe 2018 gekürt. Haltet eure Maniküre makellos mit der langanhaltenden Formel von Chanel.

Ca. €24

Dior Vernis Nagellack in „Blop“

Wenn ihr vorerst am Schreibtisch festhängt anstatt am Meer zu liegen, ist der ozeanblaue Ton das Nächstbeste um euch schon mal in Urlaubsstimmung zu bringen. Und wir wissen doch alle: Vorfreude ist die schönste Freude.

Ca. €24

 

Deine Anna

https://www.bbloombeauty.com/home

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Related Posts

by
„Oh, Sweetie“ die musst du probieren! M.A.C.s neue Lipgloss Kollektion. Shampoo Innovation von Lush

Comments

  1. Antworten

    Hello there, I discovered your blog by the use of Google
    while searching for a related subject, your web site got here up, it appears good.
    I have bookmarked it in my google bookmarks.
    Hello there, simply turned into alert to your weblog thru Google, and located that it’s truly informative.
    I am going to watch out for brussels. I’ll appreciate
    in case you proceed this in future. A lot of people might be benefited out of your writing.
    Cheers! http://Www.Senteursdailleurs.com/authentification.aspx?returnurl=http://soikeoplus.com

  2. Antworten

    Heya i am for the first time here. I found this board
    and I find It truly useful & it helped me out a lot. I hope to give something back and help others like you helped me.

  3. Antworten

    Exceptional post but I was wanting to know if you could write
    a litte more on this topic? I’d be very thankful if you could
    elaborate a little bit more. Many thanks!

  4. Antworten

    Hi there this is kinda of off topic but I was wondering if blogs use WYSIWYG
    editors or if you have to manually code with HTML.
    I’m starting a blog soon but have no coding experience so I wanted
    to get guidance from someone with experience. Any
    help would be enormously appreciated!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares